Museumsgütesiegel

Österreichisches Museumsgütesiegel für Kärntner Freilichtmuseum Maria Saal

Das Österreichische Museumsgütesiegel wurde im Jahr 2002 von ICOM Österreich und dem Museumsbund Österreich als Qualitätskontrollwerkzeug im Museumswesen eingeführt.

Dieses Jahr konnten 18 weitere Museen erstmals ausgezeichnet werden, insgesamt bereits 283 Museen in ganz Österreich. Unter den ausgezeichneten Museen in Kärnten befindet sich auch das Kärntner Freilichtmuseum Maria Saal, seit 2017 Standort des Landesmuseums Kärnten. Die Verleihung des Österreichischen Museumsgütesiegels 2020 erfolgte im Zuge des 31. Österreichischen Museumstages am 08. Oktober 2020 und fand coronabedingt in virtueller Form mittels Livestream statt. Wir freuen uns mit den Kolleg*innen aller ausgezeichneten Museen.

http://www.museumsguetesiegel.at