Pflanzenwurzeln

NEUERSCHEINUNG | Wurzeln begreifen • Zusammenhänge verstehen • In der Praxis anwenden

Das Ergebnis eines umfangreichen Forschungsprojektes liegt nun als Nachschlagewerk vor, welches in dieser Form neuartig eine Arbeitsgrundlage für zahlreiche Berufe und botanisch Interessierte bereitstellt.

Sieben Wurzelatlanten, mehrere hundert Publikationen und eine große Zahl unveröffentlichter Arbeiten zu diversen Themen der internationalen Wurzelforschung umfasst das Lebenswerk der beiden bereits verstorbenen, international bekannten Wurzelforscher Univ.-Prof. DI Dr. Lore Kutschera und Univ.-Prof. Dr. Erwin Lichtenegger.

In einem Forschungsprojekt unter der Leitung von Dr. Monika Sobotik (Pflanzensoziologisches Institut Bad Goisern), Univ.-Prof. Dr. Willibald Loiskandl, Priv.-Doz. Dr. Gernot Bodner und Univ.-Prof. DI Dr. Rosemarie Stangl (Universitat für Bodenkultur) sowie Mag. Dr. Roland K. Eberwein (Kärntner Botanikzentrum, Landesmuseum Kärnten) wurden die Erkenntnisse dieser bedeuteten Hinterlassenschaft mit dem neuesten Stand der Forschung kombiniert. Das Ergebnis dieser Zusammenarbeit liegt nunmehr im DLG-Verlag als handliches Nachschlagewerk vor, welches in dieser Form neuartig eine allgemeine Arbeitsgrundlage für Agrartechniker, Landwirte, Forstwirte, Ökologen, Biologen und botanisch Interessierte bereitstellt.

Zahlreiche Abbildungen veranschaulichen Themen wie z. B.

  • die wichtigsten Wurzeltypen heimischer Pflanzen
  • Methoden und praktische Anwendung der Wurzelforschung
  • Aufbau und Formenmannigfaltigkeit der Pflanzenwurzel
  • Funktionen der Wurzel, ökologische Zusammenhänge und Schädigungen

Die Publikation „PFLANZENWURZELN Wurzeln begreifen • Zusammenhänge verstehen • In der Praxis anwenden“ ist seit kurzem im Buchhandel erhältlich.