Die bunten Symbole des Lebens

Beitrag Dr. Roland Bäck und Dr. Heimo Schinnerl in der Kronen Zeitung

Wer heute lange schläft, wird Palmesel genannt -- und hat weniger Zeit zum Färben der Eier mit Blüten, Essig und Speckschwarte.

Menschen brauchen Symbole, und das höchste Fest der Christen hat viele, wie das Osterei. Als Ursprung des Lebens galt das Ei schon bei den alten Griechen, Ägyptern, Indern, Japanern und Polynesiern.

Den gesamten Beitrag finden Sie im nachstehenden pdf.

Die bunten Symbole des Lebens