CARINTHIJA 2020 IN Spittal

Die Ausstellung wirft einen Blick zurück und wagt gleichzeitig einen Ausblick in die Zukunft.

Die Mobile Ausstellung ist bis 3. Oktober in Spittal im Stadtpark zu sehen, danach in Hermagor und St. Veit.

LH Kaiser: „Kärnten versteht sich heute als ein in Vielfalt geeintes Land - Wir haben alle Voraussetzungen für eine gute Zukunft“

Klagenfurt (LPD). Nach einer coronabedingten Pause ist die Mobile Ausstellung zum 100 Jahr Jubiläum der Kärntner Volksabstimmung vom 10. Oktober 1920 wieder auf Tour durch Kärnten. Seit heute, Freitag, macht sie Station in Spittal. Dort kann sie bis einschließlich Sonntag, dem 3. Oktober, besichtigt werden, bevor sie ab 9. Oktober in Hermagor zu sehen sein wird.

Bei der Eröffnung im Spittaler Stadtpark sagte Landeshauptmann und Kulturreferent Peter Kaiser, die Ausstellung sei eine herzliche Einladung an alle Kärntnerinnen und Kärntner, sich mit der bewegten Landesgeschichte in den letzten 100 Jahren ebenso auseinanderzusetzen wie mit der Gegenwart und der Zukunft. „Es freut mich, dass die Mobile Ausstellung nach einer leider notwendig gewordenen Pause wieder in Kärnten unterwegs ist und zu den Menschen kommt“, so Kaiser.

Er freue sich besonders, die Mobile Ausstellung in Spittal eröffnen zu können, denn immerhin habe Spittal zur damaligen Zeit auch für eine Zeit als Landeshauptstadt fungiert, sagte Kaiser und dankte seinen Vorrednern, dem Spittaler Bürgermeister Gerhard Köfer und dem Historiker Helmut Konrad für ihre vorangegangenen Ausführungen.

Die Situation zur Zeit der Volksabstimmung war eine sehr schwierige, durch das Verhandlungsgeschick der damaligen Verantwortungsträger sei es aber gelungen, innerhalb der Friedensverhandlungen eine Volksabstimmung durchzusetzen. Dadurch konnte die Bevölkerung selbst entscheiden, wohin man gehören möchte. Das Abstimmungsergebnis war dann ein doch sehr eindeutiges für den Verbleib bei Rest-Österreich, das von vielen als nicht lebensfähig angesehen wurde. Das Jubiläum im Jahr 2020 mit der eindrucksvollen Feier habe das Gemeinsame vorangestellt. „Wir haben in Kärnten beste Voraussetzungen für eine gute Zukunft, wir alle können gemeinsam dazu beitragen. Unsere kulturelle und sprachliche Vielfalt ist ein Vorsprung. Seien wir uns unsere Stärken und unserer zukünftigen Verantwortung bewusst und führen wir Kärnten in eine gute Zukunft für unsere Jugend“, so Kaiser.

„Die Ausstellung wirft einen Blick zurück und wagt gleichzeitig einen Ausblick in die Zukunft. Heute versteht sich Kärnten als ein in Vielfalt geeintes, weltoffenes Land. Wir liegen am Schnittpunkt dreier Kulturen im Herzen Europas, verfügen über enormes Potenzial in vielen Bereichen und über eine einzigartige Lebensqualität. Eine kritische und aufmerksame Auseinandersetzung mit der Vergangenheit ermöglicht es, aus ihr die richtigen Schlüsse zu ziehen und damit neue Wege zu gestalten“, so Kaiser.

Zu sehen ist die Mobile Ausstellung in Spittal bis einschließlich 3. Oktober. Geöffnet ist sie täglich von Montag bis Sonntag in der Zeit von 09:00 bis 17:00 Uhr, am Freitag bis 20:00 Uhr. Sie tritt mit der Bevölkerung in einen Dialog und unternimmt – ausgehend von den Kernereignissen 1918 bis 1920 – eine Zeitreise durch 100 Jahre Kärntner Geschichte. Bisher war die Mobile Ausstellung bereits in Völkermarkt, auf der Kaiser Franz Josefs-Höhe, in Feldkirchen, Villach und Klagenfurt zu sehen.

Rückfragehinweis: Büro LH Kaiser
Redaktion: Fabian Rauber
Fotohinweis: LPD Kärnten/Steinacher

Weitere Informationen:

auf der Homepage der Landesausstellung CARINTHIja2020

Land Kärnten News (2021-09-24)



Datum: 25.9.–3.10.2021

Uhrzeit: Mo.–So.: 9–17 Uhr, Fr.: 9–20 Uhr

Zielgruppe: Familien und Erwachsene

Kosten: Eintritt frei!

Ort: Spittal/Drau, Stadtpark

Info: Mit Ihrer Teilnahme erteilen Sie uns die Erlaubnis zur Veröffentlichung von Bild- und Tonaufnahmen, die im Rahmen der Veranstaltung / des Programmes entstanden sind. (Z.B. Dokumentation im Jahrbuch Rudolfinum, auf der Homepage und den Social-Media-Kanälen des Landesmuseums Kärnten.)

Aktuelle Maßnahmen zum Schutz vor weiterer Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) entsprechend der Vorgaben der Österreichischen Bundesregierung finden Sie hier.

Änderungen vorbehalten!



CARINTHIJA 2020 IN Spittal