Heil- und Giftpflanzen im Hortus Medicus

THEMENVORTRAG von Mag. Roland Eberwein

Das Quartier für Heil- und Giftpflanzen ist der einzige Bereich im Botanischen Garten, in dem Gewächse nach pflanzensystematischen Vorgaben angeordnet sind.

Dr. Roland Eberwein (Kärntner Botanikzentrum) gibt im Rahmen einer Führung spannende Einblicke in die Anlage eines Hortus Medicus.

Datum: 16.9.2020 | Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt!

Uhrzeit: 9:00 und 17:00

Dauer: ca. 30–40 Minuten

Kosten: Eintritt frei!

Ort: Kärntner Botanikzentrum, Prof.-Dr.-Kahler-Platz 1, 9020 Klagenfurt a. W.

Um Anmeldung wird gebeten!

T: +43 (0)50 536-30532

E: kbz@landesmuseum.ktn.gv.at

Info: Mit Ihrer Teilnahme erteilen Sie uns die Erlaubnis zur Veröffentlichung von Bild- und Tonaufnahmen, die im Rahmen der Veranstaltung / des Programmes entstehen. (Z. B. Dokumentation im Jahrbuch Rudolfinum, auf der Homepage und den Social-Media-Kanälen des Landesmuseums Kärnten.)

Aktuelle Maßnahmen zum Schutz vor weiterer Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) entsprechend der Vorgaben der Österreichischen Bundesregierung finden Sie hier.

Änderungen vorbehalten!