Vollmondwanderung

Nachtführung - AUSGEBUCHT

Mythologie, Mystik, Aberglaube und Brauchkultur rund um den Mond. Im Rhythmus von Voll- und Neumond entstand der erste Lunarkalender.

Schon immer war der Mensch von den unterschiedlichen Phasen des Mondes beeindruckt. Warum wird das Fälldatum von Bäumen nach Mondphasen bestimmt? Wer war der Mann im Mond? Was hat der Mondhase in der Mythologie mit dem Mond zu tun? Auf diese und weitere Fragen zur Mystik, zum Volksglauben, zur Astronomie wird bei diesem interessanten Rundgang im Gelände des Freilichtmuseums eingegangen und so das Geheimnis unseres Erdtrabanten durchleuchtet.

Datum: 23.7.2021

Uhrzeit: 20:00–22:00

Zielgruppe: Erwachsene und Familien

Kosten: Eintrittspreis + Führung Themenprogramm | Kinder Eintritt frei!

Ort: Kärntner Freilichtmuseum Maria Saal, Museumweg 10, 9063 Maria Saal

Anmeldung erforderlich!

T: +43 (0)4223/2812 (Kassa) | außerhalb d. Öffnungszeiten: +43 (0)50 536-30599 | +43 (0)50 536-30547 (Anfragen Vermittlungsprogramm)

E: freilichtmuseum@landesmuseum.ktn.gv.at

Info: Mit Ihrer Teilnahme erteilen Sie uns die Erlaubnis zur Veröffentlichung von Bild- und Tonaufnahmen, die im Rahmen der Veranstaltung / des Programmes entstehen. (Z. B. Dokumentation im Jahrbuch Rudolfinum, auf der Homepage und den Social-Media-Kanälen des Landesmuseums Kärnten.)

Aktuelle Maßnahmen zum Schutz vor weiterer Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) entsprechend der Vorgaben der Österreichischen Bundesregierung finden Sie hier.

Änderungen vorbehalten!

Vollmondwanderung