Tag des Denkmals

Bauen mit Holz und Wäschewaschen in früherer Zeit

Einblicke in die Wohn- und Wirtschaftsweise vergangener Zeiten. EINTRITT FREI! ANMELDUNG für die Führungen bis 24.9.!

Weiters sind Bauern- und Kräutergärten sowie alte Zaunformen zu bestaunen. Insgesamt bieten 36 überwiegend aus Holz errichtete Museumsobjekte aus sechs Jahrhunderten Einblicke in die einstige bäuerliche Lebens- und Arbeitswelt Kärntens. Im Rahmen einer Führung und eines praktischen Workshops wird speziell auf das früher selbstverständlich nachhaltige Bauen mit Holz und das Wäschewaschen mit Waschmitteln aus der Natur eingegangen.

Kinderprogramm: Handwerks-Workhops und Rätselrallyes

Was ist der Tag des Denkmals?
Der Tag des Denkmals ist der österreichische Beitrag zur europäischen Initiative der European Heritage Days (EHD) und das jährliche Denkmal-Event in Österreich.
www.tagdesdenkmals.at


Datum: 26.9.2021

Uhrzeit: 10–16 Uhr, Führungen um 10:30 und 14 Uhr (Dauer 90 Minuten)

Kosten: Eintritt frei!

Ort: Kärntner Freilichtmuseum Maria Saal, Museumweg 10, 9063 Maria Saal

Anmeldung erforderlich, begrenzte Teilnehmerzahl!

T: +43 (0)4223/2812 (Kassa) | außerhalb d. Öffnungszeiten: +43 (0)50 536-30547

E: freilichtmuseum@landesmuseum.ktn.gv.at

Bitte mitbringen: gutes Schuhwerk

Info: Mit Ihrer Teilnahme erteilen Sie uns die Erlaubnis zur Veröffentlichung von Bild- und Tonaufnahmen, die im Rahmen der Veranstaltung / des Programmes entstehen (z. B. Dokumentation im Jahrbuch Rudolfinum, auf der Homepage und den Social-Media-Kanälen des Landesmuseums Kärnten).

Aktuelle Maßnahmen zum Schutz vor weiterer Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) entsprechend der Vorgaben der Österreichischen Bundesregierung finden Sie hier.

Änderungen vorbehalten!

Tag des Denkmals