Leitbild

Unsere Aufgaben und Ziele

Wir erfüllen die musealen Aufgaben durch Sammeln, Bewahren und Erschließen der vielfältigen Objekte der Natur-, Kultur und Kunstgeschichte. Wir erfüllen die wissenschaftlichen Aufgaben durch solide Grundlagenforschung in den notwendigen nationalen und internationalen Zusammenhängen. Die Basis dafür sind das Landesmuseumsgesetz und nationale wie internationale Standards.

Wir leisten diese Arbeit im Ausstellungshaus Rudolfinum und in einem Haus mit Sammlungsinfrastruktur, Depots, Werkstätten und Büros sowie in den als Kompetenzzentren ausgebauten Standorten. Wir bieten bestmögliche Vermittlung von Wissen und der historischen Bedeutung der ausgestellten Objekte, geprägt von Dynamik und Vielfalt.

Ein verantwortungsvoll betreuter Sammlungsbestand und eine effiziente Organisation garantieren für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wie Besucherinnen und Besucher eine angenehme Atmosphäre für gehaltvolle Auseinandersetzungen mit den dargestellten Themen.

Intensive Kooperationen und Netzwerke mit anderen Museen, wissenschaftlichen Einrichtungen und den museumsunterstützenden Vereinen bilden wichtige Synergien auf wissenschaftlicher Ebene und in der Vermittlung.

Wir verstärken durch unkonventionelle, herausfordernde und flexible Angebote das Interesse an Natur, Kultur, Kunst sowie an den Lebensverhältnissen der Menschen und gestalten somit einen Ort des inhaltlich dominierten Erlebnisses und Lernens in einem anregenden Ambiente.

Unser Selbstverständnis

Das Landesmuseum ist Kärntens größtes Mehrspartenmuseum mit zahlreichen Abteilungen und Standorten. Wir sind ein natur- und kulturwissenschaftlicher sowie kunstgeschichtlicher Leitbetrieb mit Vorreiterrolle und internationalen Standards in den Bereichen Forschung, Vermittlung und Bewahrung der Objekte. So erfüllen wir weltoffen eine identitätsstiftende und identitätsvermittelnde Funktion als kulturelles Gedächtnis Kärntens und behandeln sowohl Fragen der Vergangenheit und Gegenwart als auch zukünftiger Entwicklungen.

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Wir sind stolz auf unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Ihre Motivation, ihre Kreativität und ihr Verantwortungsbewusstsein sind der Erfolgsfaktor der Gegenwart und das Fundament für die Zukunft.

Um die Kompetenz und Leistungsbereitschaft unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sicherzustellen, streben wir insbesondere die Möglichkeit zur fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung an. Ebenso bekennen wir uns zu sozialer Verantwortung, Chancengleichheit und einem Arbeitsklima, das von kooperativer Führung und Teamorientierung geprägt ist.

Regelmäßige Evaluation und Reflexion, effiziente interne und externe Kommunikationsstrukturen sowie Aus-, Weiter- und Fortbildung sollen den Qualitätsanspruch für das Museum, für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und auch für unsere Besucherinnen und Besucher sicherstellen.

Unsere Beziehung zur Öffentlichkeit

Wir wollen ein offenes Haus sein, das transparent ist für alle Besucherinnen und Besucher mit unterschiedlichen Interessen und Bedürfnissen, für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die unsere Sammlungen nutzen wollen, sowie für alle Bildungsinteressierten wie insbesondere Schülerinnen und Schüler aller Altersstufen und Fachrichtungen.