Leitbild

Das Landesmuseum für Kärnten ist Ort der Begegnung – Bildung – Konversation – und Konfrontation.

Das Landesmuseum für Kärnten ist ein Mehrspartenmuseum, welches im Zusammenspiel mit seinen Exposituren die Geschichte Kärntens als Kultur- und Naturraum erforscht, aufbereitet und erzählt. Als kultureller, repräsentativer, gegenwarts- und aktualitätsbezogener Ausstellungs- und Vermittlungsort übernimmt das Landesmuseum für Kärnten die zentrale Position als Mitgestalter und Wahrer des kulturellen Gedächtnisses des Landes. Damit einher geht die Verantwortung, dieses Erbe Kärntens in einem globalen, mitteleuropäischen und regionalen Kontext sichtbar zu machen. Durch die Vernetzung und Verschränkung von Kultur- und Naturthemen entsteht die Grundlage für eine innovative Ausstellungsprogrammierung, die sich mehrsprachig und barrierefrei präsentiert.

Das Landesmuseum für Kärnten begegnet seinen Herausforderungen durch die gezielte Dynamisierung aller Ressourcen des Hauses, der eigenen Strukturen und der relevanten, näheren und ferneren Umwelten, wobei die Besucherinnen und Besucher als wesentliche Impulsgeber verstanden werden.

Als wissenschaftliche, organisatorische und operative Zentrale des Landesmuseums für Kärnten gewährleistet das Sammlungs- und Wissenschaftszentrum auf Basis zeitgemäßer internationaler Qualitätsstandards die Sicherung des kulturellen Erbes Kärntens in seinen Objekten. Es ist eine landesweit wirksame Forschungs-, Vermittlungs- und Bildungsstätte im Sinne der im Kärntner Landesmuseumsgesetz zum Ausdruck gebrachten Vor- und Aufgaben. Durch eine zukunftsorientierte Sammlungsstrategie sind jene konservatorischen und organisatorischen Bedingungen vorhanden, die dem materiellen und ideellen Wert der über zwei Millionen Sammlungsobjekte und naturwissenschaftlichen Belege entsprechen.

So erfüllen wir weltoffen eine identitätsstiftende und identitätsvermittelnde Funktion und behandeln sowohl Fragen der Vergangenheit und Gegenwart als auch zukünftiger Entwicklungen.

Landesmuseum Kärnten LeitbildDurch die dynamische Verbindung der Kernbereiche Wissenschaft und Forschung mit den Funktionsbereichen Ausstellung und Vermittlung aktualisiert das Landesmuseum für Kärnten laufend seine Diskursfähigkeit und präsentiert sich somit als Antlitz und Gedächtnis, als Visitenkarte des Landes Kärnten.